Episode 9: Flugsicherung - mit Alfred Vlasek

Alfred Vlasek ist Safety Instructor bei der IFATCA (International Federation of Air Traffic Controllers Association) und Mitglied der IFATCA Safety und Just Culture Advisors. Zudem ist er nebenberuflich Lehrernder an der FH Campus Wien im Studiengang für Safety and Systems Engineering. Er ist zum zweiten Mal zu Gast im Podcast. Diesmal sprach Vlasek über Flugsicherung: Wie Fluglotsinnen und Fluglotsen einen sicheren Flugbetrieb gewährleisten und wie sich die Corona-Krise auf die Flugsicherungen auswirkt.
Episode 8 - Safety-Validation of autonomous systems (using Machine Learning) - with Anthony Corso

Anthony Corso ist ein Ph.D. Student am Department für Luft- und Raumfahrt an der Stanford University, wo er von Professor Mykel Kochenderfer im Stanford Intelligent Systems Laboratory (SISL) betreut wird. Er forscht an Ansätzen zur Validierung sicherheitskritischer autonomer Systeme mit Schwerpunkt auf Interpretierbarkeit und Skalierbarkeit. In diesem Podcast sprach er über die Safety-Validierung autonomer Systeme. Letzteres umfasst Systeme wie Roboter, Autos, Flugzeuge und Raumfahrt-Rover gleichermaßen. Im Mai veröffentlichte er ein Paper, das sich mit verschiedenen Algorithmen zur Black-Box-Safety-Validierung befasst. Einer der Ansätze ist die Verwendung von Bestärkendem Lernen (Reinforcement Learning), das im Podcast ausführlicher besprochen wurde. Er stellte auch kurz das Next Generation Airborne Collision Avoidance System ACAS X vor, an dessen Entwicklung Professor Kochenderfer stark beteiligt war. ACAS X nutzt einen Ansatz der Dynamische Programmierung genannt wird, ein Algorithmus für optimierte Entscheidungsfindung.
Episode 7 - Sicherheit fahrerloser U-Bahnen - Markus Rubner

Markus Rubner ist technischer Referent in der Schienenfahrzeugtechnik bei den Wiener Linien und zuständig für die U-Bahn-Beschaffung. Aktuell ist er mit der Beschaffung des X-Wagens beschäftigt. Der wird im gesamten Netz zum Einsatz kommen, auf der zukünftigen U5 sogar fahrerlos. Er hat über die notwendigen Maßnahmen gesprochen, um den fahrerlosen Betrieb sicher zu machen. Dabei erzählt er wie Unfälle vermieden werden und was passiert, falls doch mal etwas passiert. Im U-Bahn-Infocenter kann man sich über den U-Bahn-(Aus)Bau und vor allem über die zukünftige fahrerlose U5 informieren.
Episode 6: Security for Safety - mit Thomas Bleier

Thomas Bleier ist Informationssicherheits-Experte im industriellen Umfeld. Im Zuge seiner selbstständigen Tätigkeit ist er unter anderem auch FH-Lektor an der FH Campus Wien und Vorsitzender der Arbeitsgruppe "IACS Security" (Industrial Automation and Control Systems Security) im OVE. Diese stellt das nationale Spiegelkomittee für die Entwicklung der Normenreihe IEC 62443 dar. Im Podcast ging neben allgemeinen Betrachtungen zu Security im industriellen/maschinenellen Umfeld um das Thema, warum Security-Betrachtungen in Zukunft nicht außer Acht gelassen werden können, wenn man ein safes/sicheres System haben möchte. Die IEC-62443-Reihe beschäftigt sich mit Security im IACS-Umfeld. Die angesprochenen Normen bzw. Entwürfe waren die IEC-62443-Reihe und IEC PAS 63325 ED1 (Lifecycle requirements for Functional Safety and Security for IACS).
Episode 5: Human Factors in Safety - mit Thomas Fränzl

Thomas Fränzl, Domain Manager Air Traffic Control Tower & Airport bei Frequentis, ist ehemaliger Fluglotse und langjähriger Human Factors und Usability Experte mit Erfahrung in sicherheitskritischen Systemen. Zudem ist er nebenberuflich Lehrender an den Fachhochschulen FH Campus Wien und FH St. Pölten. Er hat über die Anfänge von Human Factors gesprochen und wie Human Factors die Sicherheit von Systemen beeinflusst. Dabei wurden positive und negative Beispiele angesprochen und gezeigt, dass der Mensch auch in hochautomatisierten Systemen präsent ist und mitbedacht werden muss.
Episode 4: Systems Engineering und Safety - mit Andreas Gerstinger

Andreas Gerstinger ist System Engineering bzw. System Safety Experte mit Erfahrung in Flugsicherungs- und Bahnsystemen. Zudem ist er nebenberuflich Lehrender an den Fachhochschulen FH Campus Wien und FH Technikum Wien. Er hat über die Bedeutung von Systems Engineering in sicherheitsrelevanten Projekten gesprochen. Dabei kam auch das Thema Software-Fehler auf: Ob es Software-Fehler überhaupt gibt bzw. was in den meisten Fällen eigentlich damit gemeint ist. Das angesprochene Buch von Crawley, Cameron und Selva heißt System Architecture: Strategy and Product Development for Complex Systems und ist auf safetycorner.wagnerflorian.eu verlinkt.
Episode 3: Safety in der Auto- und Bahnindustrie - mit Thomas Schiffer

Thomas Schiffer ist Head of Safety und Project Quality bei der in-tech. In diesem Gespräch über Safety Engineering und Safety Management wurde vor allem auf die unterschiedliche Mentalität in der Auto- und in der Bahnindustrie eingegangen.
Episode 2: Just Culture - mit Alfred Vlasek

Alfred Vlasek ist Safety Instructor bei der IFATCA (International Federation of Air Traffic Controllers Association) und Mitglied der IFATCA Safety und Just Culture Advisors. Zudem ist er nebenberuflich Lehrender an der FH Campus Wien am Studiengang für Safety and Systems Engineering.
Episode 1 - Einführung

Herzlich willkommen zu Safety Corner! Diese Folge gibt einen kurzen Einblick darauf, was von diesem Podcast erwartet werden kann!