Key Facts

Datum: to be announced
Ort: 8212 Gersdorf und virtuell
Preis vor Ort:1050 € inkl. MwSt.
Preis online: 900 € inkl. MwSt.
Max. Teilnehmer_Innen:
30 Personen
Sie haben Interesse?
Die Schulung wird nach genügend Interessensbekundungen datiert.
Melden Sie sich hier gerne vorab unverbindlich an!
Referent_In 

FH-Prof. Dr. Hans Tschürtz MSc MSc

Leiter Kompetenzzentrum Vienna Institute for Safety and Systems Engineering und Studiengangsleiter Safety and Systems Engineering
MSc MSc
FH-Prof. Dr.
Kontakt 

Anmeldung / Organisation


Martina Loidl, BSc
+43 3113 5115 21
martina.loidl [at] telo.at


Marie Pribyl, BSc
+43 3113 5115 45
marie.pribyl [at] telo.at

Sie möchten FMEAs effizient durchführen? In diesem Training lernen Sie die klassische und die harmonisierte FMEA kennen und vertiefen sie anhand von Beispielen mit hohem Praxisbezug.
Bitte beachten Sie, dass es möglich ist, das Gesamtpaket zu buchen oder sich auf die klassische bzw. harmonisierte FMEA zu vertiefen.

Module
1. Einführung und Grundlagen

  • FMEA im Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Systemtheorie und Systemabgrenzung
  • Fehler-Terminologie
  • Grundlagen der FMEA
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung
  • Praktisches Übungsbeispiel

2. Klassische FMEA - Fokussierung auf CE-Kennzeichnungen

  • FMEA und Derivate
  • Risiko-Management
  • FMEA in sicherheitsrelevanten Bereichen
  • Realitätsnahes Praxisbeispiel

3. Harmonisierte FMEA (AIAG - VDA)

  • Einführung und Hintergründe
  • Planungsaspekte in Projekten
  • Konzepte der Systemtheorie
  • Funktionen der funktionalen Anforderungen
  • 7-Schritte-Ansatz der harmonisierten FMEA
  • Realitätsnahes Praxisbeispiel

4. Workshop zur harmonisierten FMEA

  • Durchführung eines praxisnahen Beispiels im Rahmen eines Workshops

Zielgruppe und Voraussetzungen

Das Seminar richtet sich an System-IngenieurInnen, EntwicklerInnen, Prozess- und QualitätsmanagerInnen, HerstellerInnen, InverkehrbringerInnen und BetreiberInnen von technischen Systemen, Projekt- und Sicherheitsverantwortliche für Anlagen, ProduktmanagerInnen, ProjektleiterInnen im sicherheitsrelevanten Bereich und generell an Personen, die an der Sicherheit von technischen Systemen interessiert sind.

Bitte beachten Sie, dass für die Module 2 und 3 das Einführungsmodul und für Modul 4 das Modul 3 als Zugangsvoraussetzung gilt!

Ermäßigungen
Bei einer Gruppenanmeldung gewähren wir Ihnen einen Rabatt von 10 %! Sollten Sie also mehrere Personen anmelden wollen, so kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Ihnen den Rabatt-Code übermitteln können.
Für StudentInnen gibt es unter Vorlage der Studienbestätigung eine Ermäßigung von € 100,-!

TeilnehmerInnenzahl
Die max. TeilnehmerInnenzahl für dieses Seminar vor Ort beträgt 10 Personen. Virtuell gibt es eine Begrenzung von 20 Personen. Die Anmeldungen werden nach dem „first come, first serve“-Prinzip gereiht. Bitte beachten Sie, dass eine Durchführung erst bei mind. 5 Anmeldungen garantiert werden kann.

Kursabschluss
Nach Absolvierung der Schulung erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung.

Buchungsmöglichkeiten
Folgende Pakete stehen für Sie (jeweils virtuell oder vor Ort) zur Auswahl:

Klassische FMEA 22.-23.07.2021 2 Tage
Harmonisierte FMEA 22. und 29.-30.07.2021 3 Tage
Gesamtpaket FMEA 22.-23. und 29.-30.07.2021 4 Tage

Bei Fragen hinsichtlich einer individuellen Buchung einzelner Module wenden Sie sich bitte an anmeldung [at] telo.at.