14.10.2021 (All day)
Virtuell
Virtuell, Virtuell
Messen

Mit „Industrie 5.0“ vollzieht die EU-Kommission eine Kehrtwende in der Industriepolitik: gefordert wird eine nachhaltige, resiliente und vor allem menschenzentrierte Industrieproduktion.

Das wird weitreichende Folgen haben – für den Einsatz von Technologie, für zukünftige Formen der Interaktion Mensch und Maschine, für die Gestaltung der Wertschöpfungsketten und für die Aus- und Weiterbildung der benötigten Fachkräfte.
Das 2. MMP-Symposium beleuchtet am 14. Oktober die Hintergründe der neuen europäischen Strategie, diskutiert die Auswirkungen auf einzelne Unternehmen, stellt eine breite Palette an Technologien vor und zeigt Best-Practice-Beispiele für die zukunftsfähige Gestaltung des Zusammenspiels von Mensch, Maschine und Produktion.